Damenrasierer – Elektrisch oder nicht?

Bei der Wahl des Damenrasierers sollte man sich am besten vorher gut über die Qualität informieren. Dafür eignet sich ein entsprechender Ladyshaver. Dort finden Sie die wichtigsten Informationen und die besten Modelle.

Ein Rasierer sollte auch nicht zu günstig sein, vor allem nicht, wenn es sich um einen Elektrorasierer für Frauen handelt.

Der elektrische Damenrasierer hat den großen Vorteil, dass er überall genutzt werden kann. Die meisten und besten Modelle haben einen Akku und sie können auch problemlos unter der Dusche, in der Badewanne oder einfach trocken vor dem Spiegel im Bad genutzen werden. So können Sie viel Zeitsparen. Frauenrasierer können für fast alle Körperbereiche eingesetzt werden.

Durch die Trockenanwendung brauchen Sie keinen Rasierschaum oder Rasiergel mehr.

Nicht elektrische Damenrasierer

damenrasiererSie sind vor allem auf Reisen sehr beliebt, da sie kaum Platz im Kulturbeutel einnehmen. Es gibt sie als Einwegvarianten und als Modelle mit austauschbaren Klingen.

Das Regelmäßige Wechseln der Klingen ist dann notwendig, wenn sie stumpf werden. Billige Rasierklingen für Handrasierer werden meist besonders schnell stumpf und reizen dann die Haut. Hautreizungen können durch entsprechendes Aftershave vermindert werden, jedoch können stumpfe Rasierklingen auch von einem Braun Rasierer nicht durch Aftershave kompensiert werden.